Zeitplan für die Wohnungsrenovierung: Bauphase.

Während Ihr Bauunternehmer für die meisten Schritte im Bauabschnitt verantwortlich ist, ist es wichtig zu verstehen, was wann geschehen muss. Die wichtigsten Schritte, für die Sie verantwortlich sind, sind die planmäßigen Zahlungen an Ihren Bauunternehmer (wie in Ihrem Vertrag festgelegt) und der regelmäßige Kontakt zu ihm. Seien Sie während der Arbeitszeiten erreichbar, um Fragen zu Details oder Änderungen zu beantworten, die während des Baus auftreten.

SCHRITT 1: Abbruchzeit (3-10 Tage)

Nieder mit dem alten Zeug! Jetzt, wo Sie mit dem Papierkram fertig sind, ist es für Ihren Bauunternehmer an der Zeit, den Vorschlaghammer in die Hand zu nehmen. Schützen Sie die Gegenstände, die Sie erhalten wollen, mit einer Plane oder Plastikfolie (wenn Sie mit unserer Firma arbeiten, kümmern wir uns selbst darum) und machen Sie sich an die Arbeit, alles andere abzureißen. Abhängig von der Größe Ihrer Wohnung und dem Umfang der Renovierung dauert es nicht länger als zwei bis fünf Tage.

SCHRITT 2: Umleiten der Sanitär- und Stromleitungen (Dauer unterschiedlich)

Wissen Sie, welche Leitungen sich in Ihren Wänden verbergen? Wenn das Haus, in dem sich Ihre Wohnung befindet, ziemlich alt ist, kann die Elektrik oder die Sanitärinstallation in einem ziemlich schlechten Zustand sein. Versuchen Sie nicht, nur die beschädigten Bereiche zu ersetzen, während Sie die noch funktionstüchtigen Bereiche behalten. Diese könnten ebenfalls bald beschädigt werden und Sie müssten die frisch renovierte Wand wieder öffnen und einen Handwerker finden, der die Leitungen und die Wand nachträglich repariert. Es ist besser, alles auf einmal zu ersetzen, solange Sie die Gelegenheit dazu haben. So haben Sie die Gewissheit, dass alle Systeme zuverlässig sind, und Sie ersparen sich unangenehme Überraschungen.

SCHRITT 3: Städtische Inspektionen und Genehmigungen (1 – 5 Tage)

Wenn Sie städtische Genehmigungen und Inspektionen für Elektro- und/oder Sanitärarbeiten benötigten, müssen Sie diese einholen, bevor Sie die Wände schließen. Sprechen Sie dazu vorher mit Ihrer Gemeinde über die Vorgaben für Sanitär- und Elektroinstallationen. Während der Klempnermeister in der Regel die Abnahme der Sanitärarbeiten abzeichnen kann, wenn der Stadtinspektor nicht erscheint, muss der Inspektor alle Arbeiten an Gasleitungen prüfen und genehmigen. Sie dürfen die Wände nicht schließen und mit der nächsten Phase des Projekts fortfahren, bevor diese Inspektion durchgeführt wurde. Was die elektrischen Arbeiten betrifft, so planen die Inspektoren in der Regel Besuche, nachdem das Projekt zu 100 Prozent abgeschlossen ist. Dabei werden sie die elektrische Schalttafel, Verteilerkästen und Steckdosen überprüfen. Beachten Sie, dass Ihre elektrische Inspektion manchmal aufgrund von städtischer Bürokratie und Verzögerungen zwei oder drei Mal verschoben werden kann.

SCHRITT 4: Bodenbelag (5 – 12 Tage)

Damit Sie Ihre Böden nicht neu verlegen müssen, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Raum in Zukunft umzugestalten, stellen Sie sicher, dass die Böden gleich sind. Auch wenn einige von ihnen später verdeckt sein werden. Sobald die Böden verlegt sind, fügen Sie neue Fußleisten hinzu.

SCHRITT 5: Vollständige Installation (5 – 20 Tage)

Installieren Sie die Küche in dieser Reihenfolge: Schränke, Geräte, Armaturen und Beleuchtung, Zähler, Waschbecken, Schrankzubehör.

Installieren Sie das Badezimmer einschließlich Badewanne, Waschbecken, Toilette und eventueller Einbauregale. Fliesen, Beleuchtung und Armaturen kommen in der Regel zuletzt.

Wenn Sie in Fluren und Schlafzimmern einfache Malerarbeiten und Ausbesserungen vornehmen, ist der Arbeitsaufwand im Vergleich zu Küche und Bad minimal. Wenn Sie kundenspezifische Einbauregale oder Paneele einbauen, planen Sie ein paar zusätzliche Tage ein.

Mögliche Verzögerungen: Diese Aspekte können je nach den Bedingungen vor Ort und dem Eintreffen der Materialien variieren.

SCHRITT 6: Reinigung (1 – 2 Tage)

Verträge erlauben es den Auftragnehmern in der Regel, die Immobilie in einem „ungereinigten“ Zustand zu verlassen. Sie können jedoch Profis für die Reinigung nach dem Bau beauftragen, um sicherzustellen, dass Ihr neuer Boden sauber ist und schön aussieht. Planen Sie für eine komplette Wohnung mindestens zwei Reinigungskräfte ein, damit diese an einem Arbeitstag fertig werden können.

SCHRITT 7: Abschlussgespräch mit Ihrem Auftragnehmer (1 – 2 Stunden)

Besprechen Sie die Arbeit mit Ihrem Auftragnehmer: Probieren Sie alle Schubladen und Türen aus, schauen Sie sich die Kanten und Abschlüsse genau an und prüfen Sie, ob alles so funktioniert, wie es soll. Wenn es Probleme gibt, weisen Sie auf diese hin und fügen Sie sie der Liste der letzten Arbeiten hinzu. Der Auftragnehmer wird den Fehler entweder vor Ort beheben (wenn es sich um einen geringfügigen Fehler handelt) oder einen anderen Termin für die Arbeiten festlegen.

Altbausanierung, Charlottenburg, Berlin
Hausbau Berlin

SCHRITT 8: Feinschliff (1 – 10 Tage)

Dieser Schritt kann von einem Tag bis zu mehreren Wochen dauern. Es kommt darauf an, was noch zu tun ist: Eine Schranktür anschrauben oder auf die Lieferung eines nicht vorrätigen Artikels warten? So oder so, Ihr Bauunternehmer wird kommen und alles innerhalb weniger Tage reparieren können.

SCHRITT 9: Abschlusszahlung (10 Minuten)

Wenn der letzte Punkt auf Ihrer Liste abgehakt ist, ist es an der Zeit, den restlichen Betrag an Ihren Auftragnehmer zu zahlen. Und voila, alles ist erledigt und Sie können sich endlich völlig entspannen und Ihr neues Zuhause genießen!

In diesem Artikel haben wir uns die verschiedenen Phasen der Renovierung und deren Dauer angesehen. Einige Faktoren liegen außerhalb Ihres Einflusses und dem des Auftragnehmers. Der Schlüssel für eine gute Zeitplanung liegt darin, im Voraus die Schritte zu identifizieren, bei denen es Hindernisse geben könnte, und mehr Zeit für deren Ausführung einzuplanen.

Unser Team bietet Ihnen die besten Handwerker je nach Umfang und Budget des jeweiligen Projekts aus und überwacht alles bis zur Fertigstellung. Lesen Sie unseren Blog für Renovierungsideen und Inspirationen rund um Ihre Immobilie. Wenn Sie bereit sind, Ihr Heim zu renovieren, sind wir für Sie da.

Möchten Sie wissen, wie viel Ihre Wohnungsrenovierung kosten wird? Kontaktieren Sie uns einfach. Wir vereinbaren einen Termin und führen die Berechnungen für Sie durch.